Wie kann man die hohe CPU-Auslastung von Google Chrome auf dem Mac beheben?

Problem: Wie kann man die hohe CPU-Auslastung von Google Chrome auf dem Mac beheben?

Ich habe vor kurzem bemerkt, dass der Google Chrome Helfer-Prozess im Activity Monitor läuft. Ich denke nicht, dass es bösartig ist. Obwohl, es hat damit begonnen, chrome hohe cpu auslastung zu zeigen und so eine übermäßige Menge an CPU zu verbrauchen. Ebenso wurde mein Computer langsam.

Gibt es Möglichkeiten, wie man die hohe CPU-Auslastung von Chrome auf dem Mac beheben kann?

Gelöste Antwort

Möglichkeiten, die hohe CPU-Auslastung von Google Chrome auf dem Mac zu beheben

  • Verfahren 1. Beenden Sie unbekannte Prozesse über Google Chrome Task Manager.
  • Verfahren 2. Verdächtige Erweiterungen aus Google Chrome löschen
  • Verfahren 3. Browser-Einstellungen auf Standard zurücksetzen

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage erwerben.

Die Mehrheit der Computeranwender hat begonnen, Google Chrome als Standardbrowser zu verwenden. Obwohl dieser Browser zuverlässig und nützlich ist, haben die Menschen begonnen, auf einige Probleme zu stoßen. Am häufigsten behaupten Benutzer, dass Google Chrome langsam arbeitet oder einfriert. Andere berichten über die Chrome High CPU[1] Nutzung auf dem Mac.

Normalerweise können Probleme im Zusammenhang mit Google Chrome durch bösartige Erweiterungen[2], Plugins oder Add-ons verursacht werden. Wenn Sie beispielsweise eine gefälschte Erweiterung installiert haben, die darauf ausgelegt ist, die Ressourcen des Computers zu nutzen, führt dies zu einer hohen CPU-Auslastung durch Google Chrome.

Eine schnelle Lösung zur Behebung der hohen CPU-Auslastung von Google Chrome besteht darin, den Activity Monitor[3] zu öffnen, mit der rechten Maustaste auf den Prozess zu klicken und ihn zu deaktivieren. Dies ist jedoch nur eine vorübergehende Lösung, um die Ausbeutung der Ressourcen Ihres Mac zu stoppen. Wenn Sie dieses Problem vollständig beseitigen wollen, sollten Sie einer detaillierteren Anleitung folgen.

Google Chrome hohe CPU-Auslastung

Möglichkeiten, die hohe CPU-Auslastung von Google Chrome auf dem Mac zu beheben

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage erwerben.
Beachten Sie, dass nicht nur bösartige Erweiterungen oder andere Browser-Add-ons eine hohe CPU-Auslastung durch Chrome verursachen können, sondern auch Malware. Daher sollten Sie Ihren Computer immer auf potenziell unerwünschte Programme (PUPs) oder Viren überprüfen, bevor Sie versuchen, Mac-Probleme zu beheben.

Wir empfehlen, Ihr System mit einem professionellen Systemoptimierungstool zu scannen. Dazu kannst du [ref id=“MacKeeper“] oder ein anderes zuverlässiges Sicherheitstool verwenden. Versuchen Sie später, die folgenden Anweisungen zu befolgen, um die hohe CPU-Auslastung von Google Chrome auf dem Mac zu beheben.

Google Chrome

Verfahren 1. Beenden Sie unbekannte Prozesse über Google Chrome Task Manager.

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage erwerben.
Öffnen Sie Google Chrome;
Klicken Sie auf drei vertikale Punkte in der rechten oberen Ecke des Fensters;
Verchromte hohe CPU
Wählen Sie Weitere Tools und wählen Sie Task Manager;
Identifizieren Sie, welcher Prozess eine hohe CPU verursacht;
Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Prozess beenden.

Verfahren 2. Verdächtige Erweiterungen aus Google Chrome löschen

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage erwerben.
Öffnen Sie Google Chrome und klicken Sie auf Einstellungen (drei vertikale Punkte);
Hohe CPU durch Chrome
Navigieren Sie zu Weitere Tools und wählen Sie Erweiterungen;
Erhöhte CPU durch Google Chrome
Sie können unzuverlässige Erweiterungen löschen, indem Sie auf die Schaltfläche Entfernen klicken.

Verfahren 3. Browser-Einstellungen auf Standard zurücksetzen

Um ein beschädigtes System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage erwerben.
Gehen Sie zu Google Chrome und klicken Sie auf drei vertikale Punkte;
Klicken Sie auf Einstellungen und wählen Sie am Ende der Seite Erweitert;
Chrome CPU erhöht
Finden Sie die Option Reset und klicken Sie darauf.